Berlin rief und ich folgte – part 6

Donnerstag, oder auch Tag drei der re:publica. Um das Urlaubsfeeling zu erhalten war es ausgemacht hilfreich, dass ich morgens im Hotelpool plantschen konnte und auch der relaxte Morgenkaffee im Außenbereich trug dazu bei, gaaaanz langsam in den Tag zu starten.

Ein Termin zum Portraitieren

Es galt ein wenig früher in die Gänge zu kommen als an den Tagen vorher, denn wir Schleckgöschle hatten einen Termin zum Portrait zeichnen.

Lucy Schmidt zeichnete die Schleckgöschle
Lucy Schmidt zeichnete die Schleckgöschle

Hier fertigte @lucyschmidtart eine Zeichnung von uns an.

Und noch eine Guerilla-Session

Nach einem entspannten Stop bei der #CampBar startet dann eine weitere Guerilla-Session „Berlin rief und ich folgte – part 6“ weiterlesen

Berlin rief und ich folgte – part 1

Von langer Hand vorbereitet startete ich Anfang Mai 2015 in Begleitung von Jay, Jens und Wolfram für eine Woche in Richtung Hauptstadt. Gründe für diesen Besuch gab es eine ganze Reihe. Es standen diverse Events auf unserer Agenda dieser Woche, die wir z.T. selber ausrichteten (Tasteup, Sweetup), unterstützten (AGOF WoM-Talk) oder zu denen wir eingeladen waren (250 Jahre Hennessy). Ach ja, die re:publica 2015 stand ja auch an ;-)
Alles tolle Gelegenheiten alte Bekannte wieder zu treffen und neue Menschen kennen zu lernen, Gemeinsamkeiten zu pflegen und zusammen eine gute Zeit zu haben. Klar, dass auch die eine oder andere Exkursion in Sachen lecker Essen und Trinken angedacht war.

Take off

So flogen wir dann, gewohnt currywurstfrei, mit dem Air Berlin Flug AB 4560, gut gelaunt und vorfreudig erregt in Berlin Tegel ein und „Berlin rief und ich folgte – part 1“ weiterlesen

Autos gucken galore auf der Retro Classics 2015 | #RetroClassics

Ich war zwar noch nie Autofahrer, hege aber trotzdem ein gewisse Begeisterung für Automobile. Eine besondere Neigung habe ich zu Oldtimern, Klassikern aus den USA oder auch dem einen oder anderen Sportwagen. So war es dann nicht verwunderlich, dass ich mich auf der Retro Classics in Stuttgart wiederfand, die ich mit meinem Kumpel Jay besuchte.

Nachdem der rollende Hoomidor auf dem Presseparkplatz abgestellt war, ging es kurz zur Akkreditierung. Um das obligate Bild vom Badge zu machen boten sich die Stehtische von Stuttgarter Hofbräu an, die verwaist schienen.

Das Bild vom Badge, inzwischen obligat
Das Bild vom Badge, inzwischen obligat

Mitten in unserem Tun kam dann doch ein Stand-Betreuer, musste sich von mir in ein Gespräch über Lakritz verwickeln lassen und lud uns dann auch noch zu einem Bier ein, was wir nicht ablehnten.

Dann ging es „Autos gucken galore auf der Retro Classics 2015 | #RetroClassics“ weiterlesen

Lecker Möndchen aus Schwäbisch Hall

Das Leben meinte es sehr gut mit mir, als es mir eine Packung der Comburg-Möndchen der Conditorei Hammel aus Schwäbisch Hall in die Hände spielte.

Comburg-Möndchen Hersteller
Comburg-Möndchen Hersteller

In der schlicht gestalteten Papp-Verpackung, finden sich 12 dieser leckeren Monde, ein Makronengebäck, die aus Bitterschokolade, Erdnussfett, Zucker, Marzipan und Hühnereiweiß hergestellt werden.

Comburg-Möndchen Verpackung
Comburg-Möndchen Verpackung

„Lecker Möndchen aus Schwäbisch Hall“ weiterlesen