Eine Woche Berlin – Tag 7

berlin_logoDer Morgen des letzten Tages brach an wie so ein Morgen anzubrechen pflegt; mit Kofferpacken. Diesmal bereichert durch die Tatsache, dass ich auch noch Pakete packen musste um die Nachwehen des SweetUp und andere Dinge nach Hause zu bekommen.
Sogar mein Kumpel Jay fragte plötzlich etwas kleinlaut, ob ich vielleicht noch einen Karton hätte. Hatte ich … ;-)
Glücklicher Weise ist gleich neben unserem Hotel eine DHL-Packstation und Jay dort treuer Kunde.

Nach dem wir ausgecheckt hatten begaben wir uns direkten Weges ins KaDeWe um ein Austernfrühstück zu uns zu nehmen. „Eine Woche Berlin – Tag 7“ weiterlesen

Eine Woche Berlin – Tag 6

berlin_logoDer Morgen danach, also der nach der re:publica 2013, stand ganz im Zeichen von Genuss und Vergnügen. Jay und ich hatten uns bereits im Vorfeld entschlossen auf dem Fernsehturm (Alex) ein Frühstück einzunehmen. Einerseits muss man ja frühstücken, andererseits machen Fernsehtürme in Deutschland ja derzeit schnell mal dicht; da hieß es handeln.
„Eine Woche Berlin – Tag 6“ weiterlesen

Zu Tisch: Zur Hochbrücke, Pizzeria und Steakhaus – Rottweil

Mitten in der Rottweiler City, neben der Hochbrücke, liegt das Restaurant Zur Hochbrücke, wo italienische Küche und Steaks geboten werden.
hochbrücke_aussenBisher war ich mit dem Angebot, sowie dem Preis-Leistungsverhältnis immer zufrieden. Und der Service, der sehr italienisch dargeboten wird, sagt mir auch sehr zu. „Zu Tisch: Zur Hochbrücke, Pizzeria und Steakhaus – Rottweil“ weiterlesen

Der Genießerhof in Dietingen

Um diverse Projekte zu besprechen traf ich mich mit meiner Freundin und Marketingberaterin des Lakritzplaneten Uli zu einem Arbeitsessen. Sie hatte die Wahl und sich für den Genießerhof in Dietingen entschieden. Eine gute Wahl wie sich zeigte.
Genießerhof „Der Genießerhof in Dietingen“ weiterlesen

Mit Anlauf zum Treffen der Ironblogger Stuttgart

Es war klar, dass ich, in meiner Eigenschaft als Betreiber von www.Lakritzplanet.de und von Anfang an dabei, zum Treffen der Ironblogger Stuttgart gehen würde.
Es galt die Strafkasse, die im ersten halben Jahr ironblogging Stuttgart aufgelaufen war in Speis und Trank umzusetzen. Getreu dem Wahlspruch: Mehr bloggen, mehr feiern! „Mit Anlauf zum Treffen der Ironblogger Stuttgart“ weiterlesen