Welche Poesie automatischen Übersetzungen innewohnen kann

Als SciFi-Fan ist mir der Gedanke an einen Universalübersetzer nicht fremd und ich nutze auch gerne mal den Google-Übersetzer für dies und das, was nach meiner Erfahrung bei englisch, spanisch, französisch usw. recht gut funktioniert; Ausnahme bestätigen diese Regel jedoch immer wieder.

Eine besondere Herausforderung stellt für die virtuellen Translatoren aber wohl das Chinesische da. Ich nutze We Chat um meine Kontakte nach China zu pflegen und hier brauche ich den integrierten Übersetzungsservice „Welche Poesie automatischen Übersetzungen innewohnen kann“ weiterlesen

Eine schwarzweiße Herausforderung

Eine schwarzweiße Herausforderung erreichte mich bei Twitter, wo mich die liebe Diana nominierte. Die Aufgabe: Sieben Tage, sieben Bilder, keine Menschen, keine Erklärung; alles in Schwarzweiß. Fand ich gut :-)

Und hier möchte ich euch meine sieben Bilder präsentieren: „Eine schwarzweiße Herausforderung“ weiterlesen

Wie Twitter & Co. auch in China gehen, verrate ich dir hier

China und das Internet, eine nicht ganz einfache Beziehung, wie man weiß. Ich sage nur Great Wall. Und im April 2018 wollte ich ja nach China reisen.

Da hieß es sich mal kundig zu machen, was denn gutwillig gehen würde und welche Anwendungen dort nicht laufen würden und welche ich denn wie nutzen wollte. „Wie Twitter & Co. auch in China gehen, verrate ich dir hier“ weiterlesen

Mit dem Innenminister auf der Titelseite

Manchmal geht das Leben ja überraschende Wege und diesmal sorgte es dafür, dass ich mit dem (aktuell durchaus umstrittenen) Innenminister der CSU, Horst Seehofer, gemeinsam auf der Titelseite des Schwarzwälder Bote erschien.

Grund dafür war mal wieder der Umstand, dass ich in Sachen Lakritzblog recht aktiv bin und die Medien immer wieder mal bei mir vorsprechen. So geschah es diesmal mit der Lokalredaktion des Schwärzwälder Bote aus Rottweil, die um ein Interview bat. „Mit dem Innenminister auf der Titelseite“ weiterlesen

Wie Swarm rechnet ist mir schleierhaft

Manchmal bin ich wirklich verwundert, was die eine oder andere App so an vermeintlichen bugs bietet. So diesmal bei der SwarmApp, die ich ansonsten gerne nutze; nur um da keine falschen Vorstellungen aufkommen zu lassen ;-)

Beim Check-in in der Helios Klinik Rottweil nutze ich montags gerne die gebotene Möglichkeit, hier den dreifache Punktwert abzugreifen. „Wie Swarm rechnet ist mir schleierhaft“ weiterlesen

Ich freu mich auch meine Reise nach China

Am 11. April ist es wieder soweit und ich habe die Möglichkeit nach China zu reisen. Nicht mit Neckermann und Co., sondern auf Einladung des Zentralkrankenhaus in der Stadt Huangshi, in der Provinz Hubei.

Ich reise nicht alleine, sondern in Begleitung „Ich freu mich auch meine Reise nach China“ weiterlesen

Eine s/w Herausforderung

Bei Facebook ereilt einen ja immer wieder mal eine mehr oder weniger interessante Herausforderung, die man annehmen oder auch einfach ignorieren kann. Mich erreichte eine solche Challenge Anfang Januar 2018.

In diesem speziellen Fall habe ich mich dazu entschlossen den Fehdehandschuh aufzunehmen und sieben Tage Schwarzweißbilder ohne Menschen und Erklärungen zu posten. „Eine s/w Herausforderung“ weiterlesen