Du hast die Wahl #btw13

In zwei Wochen ist es wieder so weit: die Bundestagswahlen stehen an!

Vielen wird es so gehen wie mir. Sie haben an diesem Tag schon was anderes vor. Ich bin am Wahltag z.B. auf dem Barcamp Stuttgart (#bcs6) :-)

Was aber kein Problem darstellt. Es gibt ja die Briefwahl; eine schöne Möglichkeit sein Wahlrecht auszuüben, ohne an den Termin oder das Wahllokal gebunden zu sein.
Und so habe ich heute morgen mein Privileg zu wählen, denn um ein solches handelt es sich in meinem Auge, ausgeübt.
briefwahlHiermit rufe ich ausdrücklich dazu auf, das Recht zu wählen auch zu nutzen!
Mir ist ja vollkommen egal, wo du dein Kreuz machst, aber machen solltest du es auf jeden Fall!

Und noch ein Protipp: Es ist noch Zeit die Briefwahlunterlagen anzufordern ;-)

Die Erker von Rottweil

logo_rottweilDer Erker, dieser Vorbau an manchen Häusern, wer kennt ihn nicht?

Erker werden seit der Spätgotik und der Renaissance als stilistisches Element zur Fassadengestaltung eingesetzt. Sie dienen auch als praktische Wohnraumerweiterung (Stubenerker) oder als Lichtquelle.
Speziell in der islamischen Welt wurden und werden sie auch genutzt um es der Damenwelt zu ermöglichen ohne Verschleierung das Treiben auf der Straße zu beobachten. Dort wird dieser Anbau Maschrabiyya genannt. „Die Erker von Rottweil“ weiterlesen

Meine alte Heimat: Oberhausen

oberhausen-wappenVor einiger Zeit rief Katja Wenk zu einer Blogparade auf, in der es sich um unsere Heimat dreht. Dabei ist mir noch mal klar geworden, wie tief ich doch da verwurzelt bin, wo meine Lebensgeschichte ihren Anfang nahm.

Eigentlich komme ich aus dem Ruhrgebiet, lebe aber seit Anfang 2002 in Rottweil, der ältesten Stadt in BW. Ich fühle mich wohl hier und verstehe inzwischen auch das hiesige Idiom :-) „Meine alte Heimat: Oberhausen“ weiterlesen

Bahnt sich da ein Schnitzel-Debakel an?

Der Eckhof. Kennern der Schnitzelszene im Kreis Rottweil seit Jahren ein Inbegriff für leckere Schnitzel der großen Art. Die werden serviert mit Spätzle oder Pommes bis zum Abwinken und Salat. Zu sagenhaft günstigen Preisen.
Der Service hat sozusagen immer ein Rolle Alufolie in der Hinterhand, denn der meist gehörte Satz im Eckhof ist sicherlich: Den Rest würde ich gerne mitnehmen :-)

Und dieses Kleinod der hiesigen Schnitzellandschaft, das auch einen Eintrag auf xxlfood.de innehat, scheint jetzt akut bedroht zu sein, wie man der Lokalpresse (NRWZ) gestern online entnehmen konnte.
eckhofBildquelle: screenshot

Ich kann nur hoffen, dass sich die Situation im Sinne aller Schnitzelliebhaber entspannt und uns der Eckhof, ein wirkliches Unikat, noch lange erhalten bleibt.

Und hier geht es zum Beitrag in der NRWZ.

Ist Rottweil doch das 27. Schweizer Kanton?

schweizjahr-logoDiese Frage ist in Rottweil des Jahres 2013 aktueller denn je, denn Rottweil begeht in diesem Jahr das Schweizer Jahr.

Hintergrund dafür ist die Jahrhunderte alte Freundschaft zwischen Rottweil und der Schweiz.
Rottweil gehört zu den Zugewandten Orten der Schweiz. Grundlage dafür ist der 1519 geschlossene Ewige Bund. Und so mancher Rottweiler wünscht sich „Ist Rottweil doch das 27. Schweizer Kanton?“ weiterlesen