Mit dem Innenminister auf der Titelseite

Klar, wenn ich in die Zeitung komme, dann wegen Lakritz

Manchmal geht das Leben ja überraschende Wege und diesmal sorgte es dafür, dass ich mit dem (aktuell durchaus umstrittenen) Innenminister der CSU, Horst Seehofer, gemeinsam auf der Titelseite des Schwarzwälder Bote erschien.

Grund dafür war mal wieder der Umstand, dass ich in Sachen Lakritzblog recht aktiv bin und die Medien immer wieder mal bei mir vorsprechen. So geschah es diesmal mit der Lokalredaktion des Schwärzwälder Bote aus Rottweil, die um ein Interview bat.

Eine Bitte, der ich gerne entsprach.

Ein bisschen Eigenwerbung schadet nie :-)
Ein bisschen Eigenwerbung schadet nie :-)

Bei der Veröffentlichung überraschten mich zwei Dinge besonders:

  1. Der Hinweis auf den Artikel auf der Titelseite
  2. Das der Horst, also der Innenminister, sich die erste Seite mit mir teilen durfte
Der Horst und ich
Der Horst und ich

Ach ja, wer nun unbedingt dieses Interview lesen mag, der findet es hier beim SchwaBo.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.