Ene Besuch im Zoo: Der Tierpark Hellabrunn in München

Bekannt ist der Tierpark auch für seine Elefanten

Im Februar 2017 zog es mich für einige Tage nach München, wo ich einfach eine entspannte Zeit haben wollte. So entschloss ich mich auch den Tierpark Hellabrunn aufzusuchen.

Der Tierpark, gegründet 1911, liegt im Landschaftschutzgebiet der Isarauen und man kommt vom Hauptbahnhof mit dem ÖPNV recht flott dort hin (U3 Thalkirchen / Tierpark, Bus 52 Alemannenstraße / Tierpark, Tram 15, 25 Tiroler Platz).

Der Tierpark

Auffällig ist, dass viele Areale nicht großartig eingezäunt sind, sondern andere Formen gefunden wurden, Tiere und Besucher, da wo notwendig, zu trennen.

Orientierung wird hier leicht gemacht
Orientierung wird hier leicht gemacht

Gut gefallen hat mir die thematische Aufteilung nach Kontinenten. Außerdem werden ganztägig Angebote wie Tier-Trainings, kommentierte Fütterungen oder auch Vorstellungen verschiedener Tierarten durch die Tierpfleger.

Die Anzahl der gezeigten Tiere ist groß und von A wie Affen über F wie Fische und W wie Wasserschwein bis hin zu Z wie Zebra ist einiges zu sehen.

Wilde Tiere beim Frühstück
Wilde Tiere beim Frühstück

Es werden viele Informationen über die Tiere geboten, die oft auch interaktiv vermittelt wird.

Auch die Unterwasserwelt kann hier erkundet werden
Auch die Unterwasserwelt kann hier erkundet werden

Mein persönliches Highlight war übrigens das Maushaus 🙂

Fazit

Geboten wird einiges und vor allem mit Kindern lohnt der Besuch sehr.
Man sollte sich aber im Vorfeld überlegen, was man sich wirklich anschauen will. Den ganzen Tierpark an einem Tag? Geht nicht.

Tierparkinfo

Tierpark Hellabrunn (4sq)
Tierparkstr. 30
DE – 81543 München
Tel: 089 / 625080
WebseiteFacebookInstagramYoutube

Öffnungszeiten

31. Oktober 2016 bis 31. März 2017: 09:00 – 17:00
01. April 2017 bis 30. Oktober 2017: 09:00 – 18:00
24. und 31. Dezember 2017: 09:00 – 16:00

Eintrittspreise

Erwachsene 14€
Kinder (4-14) 5€
Familienkarten sind erhältlich.

Bilder

Mehr Bilder findest du in meinem flickr-Album.

Noch mehr

Und weil es so schön passt, noch dies 🙂

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Ein Gedanke zu „Ene Besuch im Zoo: Der Tierpark Hellabrunn in München“

  1. Meine Nachbarin geht immer mit dem Enkel in den Zoo (in Frauenfeld, sehr klein). Sie hat ein Jahresabonnement gelöst. 🙂 Ich gehe nächstens mal in den Basler Zoo. Liebe Grüsse von Regula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.