Geflügel leicht angeschickert

Drunken chicken title

Kochen, vor allem wenn es einfach geht, übt eine ganz besondere Faszination auf mich aus. So war es auch, als das drunken chicken in meinen Fokus geriet, nur eine Frage der Zeit, bis ich das Huhn abgefüllt hatte 🙂

Ich will euch hier nicht lange mit dem Rezept aufhalten, denn dazu gibt es diesen Link zum Rezept bei chefkoch.de, das ich ganz gelungen finde. Ich empfehle das Huhn vor dem Bratvorgang noch mit ausreichend roten Zwiebeln zu füllen.

Die Zubereitung dauert nicht lange, die Zutatenliste wirklich überschaubar, es ist echt einfach und der Erfolg ist sichtbar 🙂

Drunken chicken im Ofen
Drunken chicken im Ofen

Mehr Bilder dieses besoffenen Huhns findest du in meinem flickr-Album.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.