Zu Gast im Hotel Meininger am Hauptbahnhof in Berlin

Anlässlich eines beruflichen Aufenthaltes in Berlin hatte man mich im Hotel Meininger am Hauptbahnhof einquartiert und ich war, auch nach Besuch der Hotel-Homepage, gespannt, was mich erwarten würde, zumal man bei Google lesen konnte „Komforthotel mit entspannter Atmosphäre“.

Die Lage

Das Hotel mit seinen 296 Zimmern liegt „Zu Gast im Hotel Meininger am Hauptbahnhof in Berlin“ weiterlesen

Zu Gast im Hotel Gold Inn Alfa in Berlin-Moabit

Bei einem Aufenthalt in Berlin (Mai 2017, konkret zur #rp17 bzw. #rpLOL) logierte ich mit meinen drei Begleitern im Berliner Bezirk Moabit im Hotel Gold Inn Alfa. Es handelt sich um ein 3 Sterne-Haus.

Die Lage

Ein wenig abseits vom pulsierenden Zentrum von Moabit liegt das Hotel.

So sieht's aus wenn man ankommt
So sieht’s aus wenn man ankommt

Zu erreichen ist es vom „Zu Gast im Hotel Gold Inn Alfa in Berlin-Moabit“ weiterlesen

Abgehoben unterwegs in der Schweiz mit Breitling

Am 09. Juni 2017 reiste ich in aller Herrgottsfrühe nach Schaffhausen um an einem Event* besonderer Art teilzunehmen, der vom Schweizer Uhrenhersteller Breitling veranstaltet wurde. Auf dem Programm stand eine Reise nach La Chaux-de-Fonds, Standort der Breitling Chronometrie, wo neben einer Besichtigung der Fertigung auch ein Essen und ein Museumsbesuch auf der Programm standen.

Hit the road

So traf sich dann am Bahnhof in Schaffhausen ein gutes Dutzend Breitling-Enthusiasten um, so der Einladungstext, „einen lehrreichen, spannenden und unterhalsamen“ Tag zu verleben.

„Abgehoben unterwegs in der Schweiz mit Breitling“ weiterlesen

Meine München-Tipps für dich

Wenn du nach München reist, gibt es eine Ellen lange Liste mit Sehenswürdigkeiten unterschiedlichster Art. So tut es nicht Wunder, wenn zig Reiseführer zig Attraktionen und zig Geheimtipps aufführen.

Hier findest du meine ganz persönlichen Tipps für die bayrische Landeshauptstadt. Sozusagen direkt aus dem Leben 🙂 „Meine München-Tipps für dich“ weiterlesen

Einblicke in das Spielzeugmuseum in München

Während eines Besuches der bayrischen Landeshauptstadt München im Februar 2017 nutzte ich die Gelegenheit und schaute mir auch das Spielzeugmuseum, das im Alten Rathausturm am Marienplatz seine Heimat hat, an.

Hereinspaziert ...
Hereinspaziert …

Das Museum

Über eine „Einblicke in das Spielzeugmuseum in München“ weiterlesen

Ene Besuch im Zoo: Der Tierpark Hellabrunn in München

Im Februar 2017 zog es mich für einige Tage nach München, wo ich einfach eine entspannte Zeit haben wollte. So entschloss ich mich auch den Tierpark Hellabrunn aufzusuchen.

Der Tierpark, gegründet 1911, liegt im Landschaftschutzgebiet der Isarauen und man kommt vom Hauptbahnhof mit dem ÖPNV recht flott dort hin (U3 Thalkirchen / Tierpark, Bus 52 Alemannenstraße / Tierpark, Tram 15, 25 Tiroler Platz).

Der Tierpark

Auffällig ist, dass viele Areale nicht großartig eingezäunt sind, sondern andere Formen gefunden wurden, Tiere und Besucher, da wo notwendig, zu trennen.

Orientierung wird hier leicht gemacht
Orientierung wird hier leicht gemacht

Gut gefallen hat mir „Ene Besuch im Zoo: Der Tierpark Hellabrunn in München“ weiterlesen

Zu Gast in Charly’s House by Légère Hotels in Tuttlingen

Da ich mit den Jungs Ende März 2017 ein Whiskymenü veranstaltete, benötigte ich eine Übernachtungsmöglichkeit in Tuttlingen. Ich hatte dort bereits so manches Hotel erprobt und nutzte die Gelegenheit auch diesmal etwas Neues zu probieren. So entschied ich mich für Charly’s House, dem kleinen Bruder des Légère Hotels in Tuttlingen. Dies Bed & Breakfast fällt vor allem wegen seiner bunten Fassade auf den ersten Blick aus dem Rahmen. Aber auch das Gesamtkonzept fällt aus dem selben.

Augenfällig im wahrsten Sinne des Wortes
Augenfällig im wahrsten Sinne des Wortes

Die Buchung

Gebucht hatte ich telefonisch. Das funktionierte auch wunderbar, ich bekam, mal wieder, den besten Preis „Zu Gast in Charly’s House by Légère Hotels in Tuttlingen“ weiterlesen

Zu Gast im InterCity Hotel in Essen

Mitte März 2017 führte mich mein Ehrenamt als Schwerbehindertenvertreter ins Ruhrgebiet und so kam ich dazu, eine Nacht im InterCity Hotel in Essen zu nächtigen. Ausschlaggebend für die Buchung war in erster Linie die Nähe zum Essener Hauptbahnhof sowie die Tatsache, dass ich ein Zimmer nach hinten heraus buchen konnte.

Die Lage

Knapp 200 Meter vom Essener Hauptbahnhof entfernt findet sich das Hotel.

Wenn man das Hotel betritt, blickt man erstmal auf die Bar.
Ein Blick nach rechts bringt dann aber die Rezeption ins Blickfeld.

Der Check in

Der Empfang war freundlich und ich erhielt „Zu Gast im InterCity Hotel in Essen“ weiterlesen