Save the date: Die lange Nacht der Medizin am 13. April 2018 in der Helios Klinik Rottweil

Am 13. April 2018 in der Helios Klinik Rottweil

Am 13. April 2018 öffnet die Helios Klinik Rottweil, von 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr ihre Pforten für die lange Nacht der Medizin. Unter dem Motto „Freitag, der 13. mal anders“, wird man durch die spannende Welt der Medizin und der Gesundheit geführt.

Geboten wird ein umfangreiches Programm mit Vorträgen zu unterschiedlichen Themen, Mitmach-Aktionen und ein umfangreiches Informationsangebot.

Von 18 bis 22 Uhr öffnet das Krankenhaus seine Pforten, um Einblicke in die Welt der Medizin zu geben.  Den großen und kleinen Besuchern bieten sich an diesem Abend viele Möglichkeiten, hinter die Kulissen zu blicken. Im offenen OP zeigen die Unfallchirurgen verschiedenste Prothesen, auf die kleinen Besucher wartet eine Teddybärklinik und wer möchte, darf sich in minimalinvasiven Operationstechniken üben oder versuchen, eine Wundnaht zu nähen.

Das offene Vortragsprogramm startet um 18 Uhr.

Parallel zu den Vorträgen laufen zahlreiche die Aktionen in der Klinik. Für Kinder gibt’s einen Luftballonkünstler und Kinderschminken, außerdem die Möglichkeit, sich den Arm eingipsen zu lassen. Im Endoskopielabyrinth ist Geschicklichkeit gefragt, und in der Sonolounge gibt’s interessante Einblicke in die Schlagadern. Mit einem Altersanzug können Interessierte eine Zeitreise machen und testen, wie sich das Alter körperlich anfühlt. Auch die Frage, wie man vom blauen Dunst loskommt, wird beantwortet – und vieles mehr. Informationen zum Wahlleistungsangebot der Klinik, zum Kliniknetzwerk „Wir für Gesundheit“ und zur Ausbildung in der Pflege runden den Abend ab. Auch die Kindertagesstätte „Sonnenhaus“ hat geöffnet und lädt die Besucher in ihre Vesperstube und zum Rundgang ein.

Quelle: Helios

Das genaue Programm findet die geneigte Leserschaft hier.

Veranstaltungsinfo

Helios Klinik Rottweil (4sq)
Krankenhausstr. 30
78628 Rottweil
0714 / 476 – 0
Webseite

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.