Der erste whiskyUDO 2017

Das Lineup, von zart bis hart

Ende Januar 2017 fand der erste #whiskyUDO 2017 statt und ich fuhr bei „strengem Frost“ gen Tuttlingen nach Tabak Werner, „wo der #whiskyUDO passiert„.
Und ich war schon gespannt, mit welchem Lineup uns Udo Schäfer diesmal überraschen würde.

Wir schreiben den 20.01.2017 und dieser Tag barg sogar 2 wichtige Ereignisse. Neben dem ersten #whiskyUDO 2017 wurde ja auch Tronald Dump, der neue Präsident der Nighted States of America, ins Amt eingeführt. Zwei gute Gründe den einen oder anderen Whisky zu schlörfen.

Angekommen begrüßte mich der erschlankte Udo sehr herzlich. Wir hatten uns eine ganze Weile nicht mehr gesehen. und wir hatten noch Zeit ein wenig über das Lineup zu philosophieren.

Udo Schäfer moderierte professionell fünf Whiskys
Udo Schäfer moderierte professionell fünf Whiskys

Als alle Teilnehmer versammelt waren, führte Udo uns gewohnt sicher durch die unterschiedlichen Whiskys.

Nr. 1: Dalwhinnie Winter's Gold
Nr. 1: Dalwhinnie Winter’s Gold
Nr. 2: MacAllan Amber
Nr. 2: MacAllan Amber
Nr. 3: Bruichladdich, Islay Barley, Rockside Farm 2007
Nr. 3: Bruichladdich, Islay Barley, Rockside Farm 2007
Nr. 4: Braon Peat von The Warehouse Dram, ein Islay-Blend
Nr. 4: Braon Peat von The Warehouse Dram, ein Islay-Blend

Im Anschluss präsentierte er, in gewohnter Manier, auch noch ein Schmankerl.

Die Zugabe: Kilchoman 8 Jahre, Single Cask, Cask Strength
Die Zugabe: Kilchoman 8 Jahre, Single Cask, Cask Strength

Mich sprachen der Braon Peat, ein Islay-Blend in Fasssträke, und das besagte Schmankerl, der acht Jahre gereifte Kilchoman Single Cask, ebenfalls eine Fassstärke, am meisten an. Aber wer meinen Whiskygeschmack kennt, ist da nicht überrascht.

Und die nächsten Termine stehen auch schon fest:
09. und 10. März 2017
06. und 07. April 2017

Ich freue mich schon darauf 🙂

Bemerkenswert war mal wieder die Leistung im Hintergrund, die immer frische Gläser garantierte. Dahinter verbirgt sich natürlich ein Mensch 😉

Karin sorgt dankenswerter Weise immer für saubere Gläser
Karin sorgt dankenswerter Weise immer für saubere Gläser

In diesem Fall Karin, der hiermit ganz offiziell Dank ausgesprochen wird.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.