Bodensee-Tourismus 2026 | #zeppelingenuss #bcbs16

Hach, so ein Zeppelin ...

Im Vorfeld des Barcamp Bodensee 2016 (#bcbs16) findet, wie schon im letzten Jahr, eine Blogparade statt. Barcamp-Organisator Oliver und die Deutsche Zeppelin-Reederei GmbH kooperieren wieder und so gibt es u.a. einen Zeppelinflug zu gewinnen. Aber auch ein exklusiver Schlemmer-Event gehört zu den Gewinnen.

Dieses Jahr geht es unter dem Slogan „Zeppelin – Genuss – Tourismus 2026“ darum, was den Bodensee-Tourismus auch 2026 attraktiv machen soll. Eine durchaus spannende Thematik.

Und dann der Hashtag #zeppelingenuss! Das geht doch runter wie Öl, wenn man beidem zugetan ist, so wie ich 😉

Ich fände es ja gut, wenn es mehr Angebote gäbe, die gutes Essen und spannende Events miteinander verbinden würden. Möglichkeiten gäbe es ja; ein Segeltörn (nein, für mich bitte kein Motorboot 😉 ) mit anschließendem Fisch-Dinner böte sich geradezu an. Überhaupt sollte dem Thema Kulinarik in der Zukunft mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Rund um den Bodensee ist das Angebot vielfältig und auch die Nachhaltigkeit ließe sich gewährleisten.

Schön wäre auch, wenn die Kosten für einen Zeppelinflug gesenkt werden könnten in den nächsten 10 Jahren. Neue Werkstoffe und Technologien lassen das hoffen. Das würde mehr Menschen die Gelegenheit geben, an so einem (vermutlich einmaligem) Erlebnis teilhaben zu können.

Für mich als Nicht-Autofahrer steht auch der Aspekt des ÖPNV im Fokus. Die Bahn müsste ihre Kapazitäten sicher aufstocken, denn bereits heute sind die Züge rund um de Bodensee oft hoffnungslos überfüllt. Auch die über weite Strecken eingleisige Anlage stellt die Bahn in Zukunft sicher vor Herausforderungen.

Aber noch mal zurück zum oder besser in den See. Wie wäre es, bei einer aufregenden U-Boot-Tour die Unterwasserwelt des Sees zu entdecken?  Es gibt da heutzutage schon tolle Lösungen. Und auch der Themenkomplex „Action auf dem Wasser“ bietet sicher noch viele Möglichkeiten zur touristischen Unterhaltung für alle Altersklassen.

Haben wir schon über die Gesundheit gesprochen? Ein Markt, der IMHO in den nächsten Jahren immer größere Umsätze generieren wird. Ich stelle mir hier Kombi-Angebote vor, in denen z.B. Anwendungen mit Exkursionen oder anderen Aktivitäten modular und individuell gebucht werden können.

Da gibt es also noch eine Menge zu tun 🙂

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

2 Gedanken zu „Bodensee-Tourismus 2026 | #zeppelingenuss #bcbs16“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.