Die Whiskymesse 2015 in Villingen

20151025 Villingen Whiskymesse title

Letztes Wochenende fand in der Villinger Neuen Tonhalle zum zweiten Mail die „Hall of Angels‘ Share“ statt, eine Whiskymesse, die vom lokalen Spirituosenhändler Wein-Riegger organisiert wird.

Also bin ich am letzten Sonntag nach Villingen gepilgert um diese Messe mal in Augenschein zu nehmen.

Nachdem ich 11 Euro Eintritt gezahlt hatte ging es an den ersten Stand der Messe. Dort galt es erst mal den im Eintrittspreis inkludierten „Sniffer“ (Tastingglas XXL) in Empfang zu nehmen. Dort konnte man auch für 20 Euro Jetons erwerben, die man brauchte um den einen oder anderen Dram zur Verkostung zu erwerben. Auf Nachfrage stellte sich heraus, dass man nicht verbrauchte Jetons wieder zurück geben konnte. Fand ich gut.

Blick von der Bühne
Blick von der Bühne

Vertreten waren an den ca. 20 Ständen verschiedene Produkte unterschiedlichster Destillen, unabhängiger Abfüller und diverse Importeure. Aber nicht nur Whisky war vertreten, sondern auch andere Spirituosen wie Gin. Und auch beschwippste Süßigkeiten konnten probiert werden.

Auffällig fand ich persönlich, dass der Veranstalter mit dem größten Stand vertreten war.

Der Stand des Veranstalters
Der Stand des Veranstalters

Während meines Aufenthaltes war der Andrang nicht so groß, so dass man entspannt von Stand zu Stand wandeln und das Angebot prüfen konnte.

Kein Gedränge in der Neuen Tonhalle
Kein Gedränge in der Neuen Tonhalle

Ich selber habe dort kein Produkt gefunden, dass ich hätte probieren wollen. Geschaut habe ich zwar nach mir genehmen Whiskys, musste jedoch feststellen, dass meine Nachfrage nach ungewöhnlichen torfigen Whiskys, gerne in Fassstärke, nur Angebote erbrachte, die ich bereits kannte.

Mein Fazit kann ich mit einem Zitat von André ziehen, der die Messe am Samstag besucht hat und den ich Sonntag vor meinem Besuch auf einen Kaffee getroffen hatte: „Nett, aber nichts besonderes“.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Ein Gedanke zu „Die Whiskymesse 2015 in Villingen“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.