Guck mal da oben, ein Zeppelin! | #zeppelinflug

Hach, so ein Zeppelin ...

Ein Satz, den jeder schon mal gehört und gesagt hat. Und wir alle starren immer wieder gerne ungeniert und fasziniert in den Himmel, wenn ein Zeppelin auftaucht und majestätisch und scheinbar schwerelos dahinschwebt. Ästhetisch und technisch ein echtes Highlight.

Und wir alle, na jedenfalls fast alle, träumen davon  doch mal in so einem sprichwörtlichen Luftschiff reisen zu können und hoffen, dass die Träumereien von Luxus, Technik und Abenteuer erfüllt werden. Und sei es „nur“ bei einem kurzen Rundflug.

Und dann kommt plötzlich und unerwartet der Moment, wo dieser Kindheitstraum

(ich bin in der Nähe des Flughafen Essen-Mülheim aufgewachsen, auf dem auch Luftschiffe stationiert sind, und habe mir oft den Hals verrenkt) wahr werden könnte.

Hach, so ein Zeppelin ...
Hach, so ein Zeppelin …

Im Vorfeld des Barcamp Bodensee gibt es nun in Form einer Blogparade die Gelegenheit ein Themen-Special rund um den Zeppelin zu gewinnen.

Dazu gehören ein Sektempfang im Zeppelin-Hangar FN (der Hauch Luxus), eine Führung durch die Zeppelinwerft (die Portion Technik) und last but not least ein 30 minütiger Zeppelinflug (das Quantum Abenteuer).

Wie das aussehen könnte, vermittelt dieses Video, das einen Flug auf der Schweizer Seite des Sees zeigt.

Ich wäre auch mit der deutschen Seite zufrieden 😉

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Ein Gedanke zu „Guck mal da oben, ein Zeppelin! | #zeppelinflug“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.