Autos gucken galore auf der Retro Classics 2015 | #RetroClassics

Retro Classics 2015 Stuttgart title

Ich war zwar noch nie Autofahrer, hege aber trotzdem ein gewisse Begeisterung für Automobile. Eine besondere Neigung habe ich zu Oldtimern, Klassikern aus den USA oder auch dem einen oder anderen Sportwagen. So war es dann nicht verwunderlich, dass ich mich auf der Retro Classics in Stuttgart wiederfand, die ich mit meinem Kumpel Jay besuchte.

Nachdem der rollende Hoomidor auf dem Presseparkplatz abgestellt war, ging es kurz zur Akkreditierung. Um das obligate Bild vom Badge zu machen boten sich die Stehtische von Stuttgarter Hofbräu an, die verwaist schienen.

Das Bild vom Badge, inzwischen obligat
Das Bild vom Badge, inzwischen obligat

Mitten in unserem Tun kam dann doch ein Stand-Betreuer, musste sich von mir in ein Gespräch über Lakritz verwickeln lassen und lud uns dann auch noch zu einem Bier ein, was wir nicht ablehnten.

Dann ging es ins Pressecenter, wo wir uns mit Butterbrezeln und Muffins stärkten und das weitere Vorgehen besprachen. Im Anschluss bummelten wir durch die Hallen, die angefüllt waren mit den unterschiedlichsten Fahrzeugen, von denen die meisten wirklich retro waren. Was allerdings ziemlich neue Sportwagen da zu suchen hatten, verstehe ich nicht wirklich. Aber egal, das hat dem Spaß keinen Abbruch getan und es gab wirklich schöne Fahrzeuge zu bestaunen.

Ein Blick auf die Details
Ein Blick auf die Details

Einen ersten Zwischenstop legten wir dann V8 Rental ein, um ein kleines Sweetup abzuhalten. Der amerikanische Diner-Tisch mit den passenden Bänken schien wie geschaffen dafür einen Riegel Reese’s zu verknuspern.

Im Test: Reese's
Im Test: Reese’s

Angenehm war, dass die Messe nicht wirklich überlaufen war, wie ich anfangs befürchtete. Es war manchmal „a bit crowdy“ aber ansonsten ok. Und die Betreiber der Messestände waren alle sehr nett.

Einen weiteren Halt legten wir dann bei Mini Hotrods ein, wo uns von charmanter Seite ein Astra angeboten wurde. Klar, dass wir da nicht nein sagten.

Astra von charmanter Hand angereicht
Astra von charmanter Hand angereicht

So bummelten wir dann, immer wieder fotografierend, weiter durch die ausgestellten automobilen Ausstellungsstücke.

Beim THW sind wir dann ein wenig länger geblieben. Ein Grund war das ausgestellte Amphibienfahrzeug, dass übrigens am D-Day nach Europa gekommen ist und zuletzt beim großen Elbe-Hochwasser zum Einsatz kam. Dieses DUKW erkoren wir dann auch zum Ort des nächsten Sweetup, bei dem wir „Sour Smog Balls“ verkosteten.

Wir wir so mit den Verantwortlichen ins plaudern geraten, entwickelt sich die Situation zur einer Lakritzverkostung, über die ich auf Lakritzplanet.de berichten werde.

Retro Classics 2015 Stuttgart Billard
Retro Classics 2015 Stuttgart Billard

Und dann sehe ich den Billardtisch, der aus einem Mustang gebaut wurde. Ist leider nur ein 7 Fuß Tisch, macht aber trotzdem mächtig was her.
Neben vielen Automobilen, Bussen, Schleppern, LKW, Motorrädern usw., bot die Messe aber auch Teilehändlern, Versicherungen, Zubehöranbietern, Veredlern, Clubs und vielen anderen Raum ihre Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren.

Zum Abschluss ging es noch mal ins Pressezentrum, um noch ein letztes Sweetup mit Schokolade von Hershey zu veranstalten.

Im Test: Hershey's Milk Chocolate
Im Test: Hershey’s Milk Chocolate

Ein Besuch, der kurzweilig und unterhaltsam war. Ich freue mich schon auf den 17.-20.03.2016, wenn die Retro Classic wieder ihre Tore öffnet.

Alle meine Bilder findest du in meinem flickr-Album.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

3 Gedanken zu „Autos gucken galore auf der Retro Classics 2015 | #RetroClassics“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.