Burgermania am Black Forrest Foodtruck

Foodtruck title

Foodtrucks und deren Produkten stehe ich normalerweise eher skeptisch gegenüber, was von so mancher schlechten Erfahrung herrührt.

Dennoch ließ mich aber bei einem Besuch auf dem Weihnachtsmarkt 2014 in Tuttlngen von Jay dazu überreden, einen Burger beim Black Forrest Foodtruck zu versuchen, der schon optisch aus der Menge herausragt, so ganz in schwarz und mit dem hohen Tresen.

Und das war keine schlechte Entscheidung den Versuch zu wagen, wie ich feststellen konnte.

Ich habe einen sehr leckeren Burger verknuspert, der ein schönes BBQ-Aroma verströmte ohne dies mit einer aufdringlichen Sauce zu erreichen, auf dem der Bacon eine tolle Textur hatte, dessen Käse sehr aromatisch war und bei dem das Fleisch ausgezeichnet und auf den Punkt war. Und auch das Brötchen hat gemundet. Habe ich die Frische der restlichen Zutaten erwähnt? 🙂

Der Burger vom Blackforrest-Foodtruck
Burger vom Blackforrest-Foodtruck

Das Angebot erstreckt sich aber auch auf Currywurst (natürlich mit einer Oberländer) oder Linsen mit Spätzle und Saiten.

Speisekarte des Black Forrest Foodtruck
Speisekarte des Black Forrest Foodtruck

Mein kurzes und bündiges Fazit: Wer Burger mag und den Foodtruck sieht, sollte nicht lange zögern und die Gelegenheit nutzen. Die Burger kosten max. 5 Euro und sind ihr Geld m.E. wert.

Das die Burger von Klaudija so lecker sind, liegt sicher auch daran, dass die Buns selber gebacken und auch die Patties selber hergestellt werden.
Mehr Infos über diesen Foodtruck aus Trossingen finden sich auf der Homepage von blackforrest-foods.de.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Ein Gedanke zu „Burgermania am Black Forrest Foodtruck“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.