Zu Gast im Hotel Central Classic in Stuttgart

Hotel Central Classic Stuttgart title

Ende November zog es uns, die Jungs, nach Stuttgart um dort einem Whisky-Tasting teilzunehmen und das Hotel, dass wir normalerweise in Stuttgart bevorzugen war leider schon ausgebucht. So viel die Entscheidung das Central Classic zu buchen; nicht zu letzt wegen der guten Bewertungen.

Die Lage

Das 3 Sterne-Hotel liegt im Stuttgarter Westen in einer nicht zu stark befahrenen Seitenstraße. Die Parksituation ist sicher angespannt.

Der Check in

Verlief zügig und ausgemacht freundlich. Alles notwendigen Infos wurden vermittelt und die Zugangsdaten zum WLAN ohne Nachfrage angeboten und sofort überreicht.

Der Empfangsbereich ist wirklich klein, so dass für eine Lobby oder gar Lounge kein Platz vorhanden ist. Auch eine Bar sucht man vergeblich. Dort gibt es direkt am Eingang auch einen Internet-Terminal.

Das Zimmer 11

Hotel Central Classic Stuttgart Zimmer 11Das Zimmer 11. ein Einzelzimmer, liegt im ersten Stock nach hinten heraus. Da gibt es zwar keine schöne Aussicht, die im Stuttgarter Westen sicherlich auf zu anderen Seite auch nicht gewährleistet ist 🙂 , aber man ist vor dem Verkehrslärm sicher.

Das Zimmer ist ziemlich klein und hat sicher schon bessere Zeiten gesehen.

Die Zimmerausstattung

  • Bett (zu kurz), mit Blümchen-Bettwäsche. Kann man machen, finde ich aber gewöhnungsbedürftig
  • Kleiderschrank, für einen längeren Aufenthalt sicher zu klein dimensioniert
  • Gepäckablage
  • Schreibtisch mit Stuhl
  • Flatscreen-TV
  • Minibar
  • großer Spiegel
Hotel Central Classic Stuttgart ein kurzes Bett mit Blümchen-Bettwäsche
Ein kurzes Bett mit Blümchen-Bettwäsche

Es ist nur eine Steckdose frei zugänglich, die sich direkt am Bett befindet.

Die Beleuchtung ist eher zweckmäßig ausgelegt.

Eine Klimaanlage gibt es nicht, die Fenster lassen sich öffnen.

Das Zimmer machte einen sauberen Eindruck.

Das Bad

Auch das Bad war sauber und schimmelfrei. Die Grundfläche ist recht klein aber die Duschtasse ist so groß, dass man beim Duschen nicht immer wieder an der Wand ankommt.
Die Lüftung war ausreichend.
Die Duschsstange war so angebracht, dass auch ich sie, ohne Probleme und Verrenkungen, bis über den Kopf bekam.

Die Ausstattung

  • Duschbad
  • Waschbecken
  • WC

Das Frühstück

Das Frühstück wird in einem recht kühl ausgestatteten Raum gleich neben der Rezeption eingenommen.

Hotel Central Classic Stuttgart Frühstücksraum
Der Frühstücksraum

Es gab Brot, Brötchen, Cerealien, abgepackte Marmelade, ein wenig frisches Obst, div. Heißgetränke (der Kaffee war gar nicht mal schlecht), eine kleine Auswahl an Wurst und Käse und Jogurt.

WLAN

Kostenfrei, stabil und ausreichend schnell.

Fazit

Abgestandener Charme bei der Zimmermöblierung, ein Frühstück das soeben die Minimum-Anforderungen erfüllt und der Übernachtungsspreis von 79 Euro führen dazu, dass ich wohl nicht mehr hier absteigen werde. Der freundliche Service reist es nicht raus.

Mein Mitreisender Jens hat übrigens auch über unseren Besuch gebloggt.

Update 10.12.2014: Meine Mitreisenden haben auch über ihre Erfahrungen mit diesem Aufenthalt gebloggt. Hier die Berichte von Jay und Jens.

Hotel-Information

Hotel Classic Central  (4sq)
Hasenbergstr. 49
70176 Stuttgart
central-classic.de

Tipps im Umfeld

Wenn man fünf Minuten Fußmarsch nicht scheut, empfehle ich das Ackermanns, eine urige Kneipe mit einer tollen Whisky-Auswahl zu moderaten Preisen.

Mehr Bilder

Alle meine Bilder findest du in meinem flickr-Album.

 

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

3 Gedanken zu „Zu Gast im Hotel Central Classic in Stuttgart“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.