Im Tivoli in Kopenhagen

SONY DSC

Mitten in Kopenhagen, direkt gegenüber vom Hauptbahnhof, befindet sich bereits seit dem Jahre 1843 der Tivoli, ein Freizeit- und Vergnügungspark. Er bietet Besuchern aller Altersklassen inmitten der dänischen Hauptstadt auf 8,3 Hektar einen Ort der Entspannung.

Kopenhagen Tivoli
Kopenhagen Tivoli

Das Areal ist schön grün und gewundene Wege führen durch eine parkähnliche Landschaft mit vielen Springbrunnen und Blumenbeeten. Dort gibt es jede Menge Restaurants (es duftet auch überall nach Gesottenem 🙂 ), Fahrgeschäfte, Hotels, Süßwarenstände, Einkaufsmöglichkeiten und auch die musikalische Unterhaltung kommt hier nicht zu kurz. Im Tivoli traten bereits Louis Amstrong und auch Sting auf.

Kopenhagen Der Dämon / The Demon; Rollercoaster
Kopenhagen Tivoli Der Dämon / The Demon; Rollercoaster

Und wenn man genau hinschaut, findet man an vielen Stellen Hinweise auf die mehr als 180jährige Geschichte dieser urban fun fair.

Kopenhagen Tivoli automobiles Fundstück
Kopenhagen Tivoli automobiles Fundstück

Am preiswertesten besucht man den Tivoli mit einem Ticket für 99 DK (ca. 13 €). Damit kann man zwar nicht alle Attraktionen nutzen, es reicht aber um sich einen Überblick zu verschaffen.

Kopenhagen Tivoli Rutschebanen
Kopenhagen Tivoli Rutschebanen

Alle meine Bilder findest du in meinem flickr-Album.

Tivoli A / S (4sq)
Vesterbrogade 3
1630 København V
+45 33151001
www.tivoli.dk

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.