#bcbs14 title

Ein sommerliches Barcamp am Bodensee | #bcbs14

Nachdem ich einen tollen Tag auf dem Bodensee verbracht hatte, fuhr ich abends nach Friedrichshafen, wo in der Zeppelin Universität das Barcamp Bodensee 2014 stattfand.

Das obligate Bild vom badge

Das obligate Bild vom badge

Was mir immer wieder gut gefällt an Barcamps, ist der Aspekt, dass ich viele Menschen treffe, die sonst nicht in meinem lokalen Umfeld unterwegs sind und die ich trotzdem im Laufe der Zeit kennen und schätzen gelernt habe.

Speziell beim Barcamp Bodensee

finde ich es sehr sympathisch, dass die Zahl der Teilnehmer unter 100 liegt. Das bietet mir die Möglichkeit mit den Einzelnen mehr Zeit zu verbringen und vermittelt einen familiären Eindruck.
Besonders hervorheben möchte ich auch die Tatsache, dass beim Barcamp Bodensee der Frauenanteil bei 50% liegt, was andere Barcamps nicht schaffen.

Samstag

Langsam füllt sich das Barcamp und alle dopen sich mit Kaffee. Die Werwölfe hatten eine lange Nacht …

A warm welcome @ #bcbs14

A warm welcome @ #bcbs14

Die Vorstellungsrunde zeigt wieder einmal, wie schwierig es ist, seinen Namen, seinen Wohnort und drei Stichworte zu sagen 😉
Die anschließenden Sessionplanung bescherte, wie für Barcamps üblich, ein breites Spektrum an Themen. Und auch die Tatsache, dass ich mich bisweilen zwischen zwei Sessions entscheiden musste, ist typisch für Barcamps.
Meine erste Session bot Mark an. Aus seinem berufenen Munde konnte man Spannendes zum Thema Mundprpaganda (WOM) erfahren.
Die zweite von mir besuchte Session, die vom Kondomberater abgehalten wurde, hatte das Thema: wie komme ich in die Medien? Für Lakritz natürlich, nicht für mich 😉
Zum Mittagessen gab es Lasagne und dann hieß es für meinen Kumpel Jay und mich die Vorbereitungen für das von uns angebotene Sweetup zu treffen und es abzuhalten, was wir erfolgreich erledigten.
Im Anschluss fand meine 3. besuchte Session zum Thema kjero.com und die Zusammenarbeit mit Bloggern statt. Danke noch mal an Mark.
Zwischendurch verloste kjero Überraschungspakete und die Gewinner wurden von Aline gezogen.

Glücksfee Aline

Glücksfee Aline

Zum Abendessen habe ich das barcamp verlassen und einen Megaburger bei Spicy Burger gegessen.
Dann hielten Jay und ich unsere Tasteup-Session ab. Das wurde leider unterbrochen, als der Uni-Hausmeister uns darauf hinwies, dass der Genuss von hartem Alkohol auf dem Uni-Gelände verboten sei. Das hatte uns der Veranstalter leider nicht mitgeteilt.

Sonntag

Der Tag begann mit dem gemeinsamen Frühstück der Teilnehmer und der sich anschließenden Sessionplanung.
Spanend fand ich die Diskussion zur aktuellen Situation von 4sq, swarm, yelp usw., die von Jens angeboten wurde. Das war übrigens seine erste eigene Session und er hat seinen Job gut gemacht!
Die Sessione Twitter für Anfänger mit Frank fand mein Interesse. Klar, ich twittere seit 2009 finde es aber immer wieder spannend mich mit newbies auszutauschen und ich lerne auch jedes mal was Neues.
In der Mittagspause verspeisten wir ein leckeres Chili con Carne.
Zwischendurch verloste kjero noch mal Überraschungspakete.
Danach offerierten Christine und Thomas eine grenzüberschreitende Session zum Thema ironblogging.
Den Abschluss machte für mich eine Fotosession am Ufer des Bodensees.

Fazit

Ein buntes Programmangebot, eine tolle Location, lecker Kaffee, nette Leute, super Wetter,

Außenansicht Zeppelin Universität

Außenansicht Zeppelin Universität

funktionierendes WLAN und ausreichend Steckdosen sorgten dafür, dass sich der Besuch sehr komfortabel gestaltete. Ich komme bestimmt wieder 🙂

Danksagung

Das die Barcamp zu dem wurde, was es war (nämlich SU’PER), verdanken wir den Organisatoren, den Sponsoren und natürlich den Teilnehmern. Euer Einsatz hat sich gelohnt!

Die Sponsoren des #bcbs14

Die Sponsoren des #bcbs14

Die Meinung anderer

Hier eine (sicher unvollständige) Liste von Beiträgen anderer Teilnehmer über das Barcamp Bodensee:

Alle meine Bilder vom Barcamp Bodensee 2014 findest du in meinem flickr-Album.

 

7 Gedanken zu „Ein sommerliches Barcamp am Bodensee | #bcbs14

  1. Yvonne Simon

    Lieber Christian,

    schön, dass wir uns mal wieder getroffen haben! Freue mich auf ein Wiedersehen beim Barcamp Stuttgart.

    Toller Artikel und auch noch mal ein Kompliment für das #sweetup. Hat Spaß gemacht.

    Liebe Grüße!

    Antworten
    1. The BLUELINE Artikelautor

      Liebe Frau Sim
      hat mich auch sehr gefreut 🙂
      Und danke für die lobenden Worte.
      LG
      Christian

      Antworten
  2. Pingback: Auf dem Barcamp Bodensee 2014 in Friedrichshafen | #bcbs14 › it's a hoomygumb

  3. Pingback: Barcamp Bodensee 2014 | Piri uncensored

  4. Pingback: Zu Gast im Hotel Waldhorn, Friedrichshafen › The BLUELINE

  5. Pingback: Ich bin gespannt auf das Foursquare Camp in Dortmund | #4sqcamp #Dortmund › The BLUELINE

  6. Pingback: Bist du schon zum Barcamp Bodensee 2016 angemeldet?| #bcbs16 › The BLUELINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *