NPTF 2014 title

Your first step to Stockholm: Baden-Württemberg | #NPTF #lnlm14 #nobellaureates

Ich hatte schon darüber berichtet, dass ich in Begleitung von Hunderten von Wissenschaftlern den Bodensee befahren würde. Letzte Woche Freitag war es dann soweit.

Nachdem meine Bloggerkollegen Thorsten und Stefan und ich am Vorabend in Lindau angekommen waren und das Hotel, das von BW-jetzt gesponsort wurde, bezogen hatten, trafen wir uns mit dem BW-jetzt Team zu einem netten Abendessen und lernten die Menschen kennen, die maßgeblich an der Organisation der Nobelpreisträger-Fahrt beteiligt waren.
Da bekamen wir auch unseren Badge und einige Infomaterialien ausgehändigt.

Das obligate Badge-Bild - #NPTF 2014

Das obligate Badge-Bild – #NPTF 2014

Es war ein unterhaltsamer Abend, der allerdings recht früh endete, da die MS Sonnenkönigin am nächsten Morgen in aller Herrgottsfrühe ablegen sollte.

Am Morgen des 04.07.2014 fand ich mich bereits gegen 06:20 Uhr am Lindauer Hafen ein und konnte das Einlaufen der MS Sonnenkönigin beobachten, auf der die Reise mit 600 Jungwissenschaftlern, etlichen Nobelpreisträgern und den Landessiegern von Jugend forscht stattfinden sollte.

Die MS Sonnenkönigin beim Einlaufen in Lindau

Die MS Sonnenkönigin beim Einlaufen in Lindau

Ziel dieser Veranstaltung mit dem Thema Medizin ist und war es, das Land Baden-Württemberg als attraktiven Wissenschafts-Standort bekannt zu machen.

Gegen 07:00 Uhr kamen bei strahlendem Sonnenschien dann nach und nach Gäste aus ca. 80 Länder an und schifften sich ein.

Bereit zum Boarding im Hafen von Lindau #NPTF

Bereit zum Boarding im Hafen von Lindau #NPTF

Begrüßt wurden sie an Bord von A. Schüle, dem Leiter des Referates Landesmarketing in BW.

Dann ging es los in Richtung der Insel Mainau.

An Bord wurden die Gäste von Staatssekretär K.-P. Murawski begrüßt und hatten die Möglichkeit sich über die Aktivitäten zahlreicher Forschungeinrichtungen aus den Bereichen Medizin, Krebsforschung und Neurowissenschaften zu informieren, die sich jeweils mit kleinen Infoständen präsentierten und fanden Raum und Zeit sich mit den anwesenden Nobelpreisträgern auszutauschen, was beide Gruppen offensichtlich genossen.

Gezeigt wurde auch ein Image-Video, das ich der geneigten Leserschaft auf keinen Fall vorenthalten will.

Nach der Ankunft auf der Insel Mainau trafen sich die Wissenschaftler zu einer Podiumdiskussion „Wissenschaft zum Wohl der Menschheit“, hatten die Gelegenheit die Insel Mainau zu erkunden und das Mittagessen einzunehmen.

Gegen 16:15 Uhr kamen alle Gäste wieder an Bord und die MS Sonnenkönigin nahm Kurs auf Lindau. Dort wurde dann das Unterhaltungsprogramm eröffnet und eine Band spielte zum Tanz auf.

Es dauerte eine Weile, bis die zahlreichen Gäste sich auf das Parkett wagten aber als dann Gangnam-Style geboten wurde, gab es kein Halten mehr und die Tanzfläche wurde rappelvoll. Da störte es auch nicht, dass es mächtig auffrischte, die Wellen höher wurden und das Schiff ziemlich schaukelte.

Wir drei Blogger erlebten einen sehr interessanten und auch entspannten Tag mit dem Team von BWjetzt an Bord der MS Sonnenkönigin, wie man hier sehen kann.

Blogger auf der MS Sonnenkönigin @Timbo_SF, @powercoach, @stefan_ry

Blogger auf der MS Sonnenkönigin @Timbo_SF, @powercoach, @stefan_ry

Erwähnt werden muss auf jeden Fall noch, dass für das leibliche Wohl aller Teilnehmer auf das Beste gesorgt war.

Alle Bilder dieser Veranstaltung findest du in meinem flickr-Album.

3 Gedanken zu „Your first step to Stockholm: Baden-Württemberg | #NPTF #lnlm14 #nobellaureates

  1. Pingback: An Bord der MS Sonnenkönigin › The BLUELINE

  2. Pingback: Zu Gast im Hotel vis á vis in Lindau › The BLUELINE

  3. Pingback: Zu Gast im Hotel Waldhorn, Friedrichshafen › The BLUELINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *