Sambeth am Markt title

Whiskysortiment im Test: Sambeth am Markt, Bad Mergentheim

Wie ich so durch das malerische Bad Mergentheim bummle, sehe im Augenwinkel in einem Schaufenster eine Flasche vom Abfüller Signatory. Ein zweiter Blick zeigte, dass dort noch mehr Whiskys zu bestaunen war.

Kurzentschlossen warf ich meinen Plan ins Museum zu gehen über den Haufen und betrat statt dessen das Delikatessengeschäft Sambeth am Markt (gegründet 1825), um das Angebot ausgiebig in Augenschein zu nehmen.
Und tatsächlich, da gab es eine kleine aber feine Sammlung hochwertiger und z.T. auch hochpreisiger Produkte.

Sambeth am Markt

Sambeth am Markt

Die Sortierung der 30 angebotenen Produkte ist recht außergewöhnlich (alleine 10 Glenfarclas) und das Preisgefüge geht bis zu knapp 200 Euro hinauf. Dafür bekommt man einen 32 Jahre alten Bunnahabain. Ich muss gestehen, dass ich ganz kurz in Versuchung war zuzuschlagen.

Sambeth am Markt

Sambeth am Markt

Der Inhaber wurde nach einiger Zeit auf mich aufmerksam, fragte ob er helfen könne und es entspann sich ein nettes Gespräch über Whisky, das sich schlussendlich über knapp 1,5 Stunden ausdehnte. Da wurde über alle möglichen Aspekte des „Wasser des Lebens“ gefachsimpelt, Anekdoten ausgetauscht, über dies und das philosophiert und viel gelacht.

Sambeth am Markt
Burgstr. 1
97980 Bad Mergentheim
07931 / 51001
www.sambethammarkt.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 09:00 – 18:00
Sa 10:00-16:00

Alle Bilder dieses Ortstermin findest du in meinem flickr-Album.

Meine Wertung:

Präsentation **
Beratung / Service ***
Sortiment **
Preise **
Gesamt 9 von 12

Bewertung: 1 Stern = Minimum, 3 Sterne = Maximum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *