Der Mars und ich

mars_title

Der Mars, der rote Planet, ist seit vielen Jahren in den Gedanken und Träumen der Menschheit. Benannt nach dem römischen Kriegsgott fasziniert er die Wissenschaft über Jahrhunderte und in den 1950er Jahren fühlten wir uns von Marsmännchen bedroht.

Heute ist der Mars das Ziel ehrgeiziger Pläne stattlicher Raumfahrtorganisationen und visionären Unternehmen und es verdichtet sich die Wahrscheinlichkeit, dass der Mars schon mal Leben hervorgebracht hat.

Die NASA bot 2011 den Nerds unter uns die Möglichkeit, ihren Namen mit auf den Mars zu senden (send your name to Mars). Konnte ich mir nicht entgehen lassen und so gehöre ich heute zu den ca. 1,2 Mio. Freaks, deren Name, auf einen Mikrochip gelasert, auf dem Mars herumfährt 🙂

send your name to Mars
Mein Name ist dabei 🙂

 

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

2 Gedanken zu „Der Mars und ich“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.