Bahnt sich da ein Schnitzel-Debakel an?

Der Eckhof. Kennern der Schnitzelszene im Kreis Rottweil seit Jahren ein Inbegriff für leckere Schnitzel der großen Art. Die werden serviert mit Spätzle oder Pommes bis zum Abwinken und Salat. Zu sagenhaft günstigen Preisen.
Der Service hat sozusagen immer ein Rolle Alufolie in der Hinterhand, denn der meist gehörte Satz im Eckhof ist sicherlich: Den Rest würde ich gerne mitnehmen 🙂

Und dieses Kleinod der hiesigen Schnitzellandschaft, das auch einen Eintrag auf xxlfood.de innehat, scheint jetzt akut bedroht zu sein, wie man der Lokalpresse (NRWZ) gestern online entnehmen konnte.
eckhofBildquelle: screenshot

Ich kann nur hoffen, dass sich die Situation im Sinne aller Schnitzelliebhaber entspannt und uns der Eckhof, ein wirkliches Unikat, noch lange erhalten bleibt.

Und hier geht es zum Beitrag in der NRWZ.

Autor: Christian Kaufmann

In den unendlichen Weiten des Internet eher als Herrscher des Lakritzplanet bekannt, bloggt er seit Äonen über das schwarze Gold und hat ganz nebenbei den deutschen Lakritztag ins Leben gerufen. Privat philosophiert er als bekennender Segler gerne hier auf der blauen Linie und gehört zum Orga-Team der Schleckgöschle GbR.

3 Gedanken zu „Bahnt sich da ein Schnitzel-Debakel an?“

    1. Gute Idee 🙂 Ich teste mal die Lage wegen Ruhetag oder so. Montags ist das in Rottweil erfahrungsgemäß so eine Sache 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.